Speisekarte Hotel & Restaurant Jägerhof Putzkau bei Bischofswerda, Neukirch/O.L., Neustadt in Sachsen

Speisekarte

kleine Starter ab 5,20 Euro

Cremsuppe vom Bio-Hokkaidokürbis
abgerundet mit feinen Aromen vom indischen Curry, Bio-Ingwer und weißem Balsamicoessig

kräftige Brühe vom Reh
mit hausgemachten Fleischnocken und Marktgemüse

aromatischer Wildkräutersalat
mit Kirschtomaten und Butter-Croutons, mariniert mit leichter Balsamico-Senfvinaigrette

Zu unseren Vorspeisen empfehlen wir einen kräftigen Weißwein:

„Rothes Gut Meißen“ Cuvée Meissenweiss trocken
Deutschland / Sachsen – Tim Strassers

Der Wein stellt sich als leichter und unkomplizierter Allrounder dar, der seinen Ausdruck durch die erfrischende Säurestruktur und die angenehme Restsüße erhält. Dieser Eindruck wird bereits in der Nase erweckt. Rassig und frisch spielen Aromen von Citrus und Apfel, Birne und Banane, welche von dezenten grünen Noten nach Heu und Melisse ergänzt werden. Das feinherbe Geschmacksbild spiegelt ein harmonisches Süße- Säure- Verhältnis wieder.
0,75l 23,8

Vorspeisen ab 5,50 Euro

Vitello tonnato vom Frischling
dünne Scheiben, von der Niedertemperatur gegarten Frischlingskeule, mit klassischer Vitello-tonnato-Sauce, Kapern, Kirschtomaten & frischem Wildkräutersalat
Vorspeise / Hauptgang

Würzfleisch vom Wild
feines Wildfleisch mit Geißmannsdorfer Champignons, in kräftiger Weißwein-Sahnesauce, dazu Zitrone und frisches Steinofenbaguette

–Küchenchef´s Empfehlung- Carpaccio von bunter Beete
an Limonenvinaigrette, frischem Rucola, gerösteten Walnüssen vom eigenen Hof und Parmesanspähne

flambierte Riesengarnelen
drei gebratene Riesengarnelenschwänze, flambiert mit Pernod, an aromatischem Salat, Zitrone & Steinofenbaguette

„Lausitzer Frühlingserwachen Rosé“
Deutschland – Reinhessen – Weingut Körndörfer

Der Duft erinnert an Himbeere und Erdbeeren. Im Mund mit klarer Frucht und präsenter Süße, ohne störend zu wirken. Unkompliziert, aber Vorsicht: Hoher Spaß -und Suchtfaktor.
0,2l 6,5/ 0,75l 22

Hauptgänge ab 15,00 Euro

gegrilltes Hüftsteak (vom eigenen Freilandrind)
mit kräftiger Pfeffersauce, frischen Speckbohnen und frittierten Kartoffeln

gegrilltes Hähnchenbrustfilet
mit hausgemachter Kräuterrahmbutter, an Wildkräutersalat, Kirschtomaten und Parmesan, mit leichter BalsamicoSenfvinaigrette, dazu gebackene Süßkartoffelpommes

Filet von der heimischen Lachsforelle
auf geschmolzenen Kirschtomaten, mit Kapern-Sahnesauce, und gratinierten Maisgrießtalern

„Gesundes Essen liegt uns am Herzen“

Cabernet Sauvignon trocken Kirrweiler Mandelhöhe Deutschland / Pfalz – Weingut Herrmann Zöller
Er besticht durch schöne Noten, von Pfeffer, Kräutern und gleichzeitig Fruchtaromen von reifen Waldfrüchten. Die Tanine sind sehr schön eingebunden. Passt zu Wild, Ente und zu sahnigem Käse.
0,75l 22

„Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken…“ Johann Wolfgang von Goethe

Bestes aus Wald und Flur ab 14,50 Euro
(Wild stammt von eigener Jagd, aus Putzkau & Lauterbach)

Tomahawk Steak vom Wildschwein
mit kräftiger Pfeffersauce, frischen Speckbohnen und gratinierten Maisgrießtalern

-Frischling = junges Wildschwein bis zum 1. Lebensjahr-

feiner Braten vom Frischling
mit hausgemachtem Apfelrotkohl, aromatischer Preiselbeersauce und klassischen Kartoffelklößen

Edelgulasch vom Reh und Wildschwein
-langsam ca. 10 Stunden schonend gegart, Sauce wurde mehrfach einreduziert und mit Rotwein verfeinert-
mit hausgemachtem Apfelrotkohl, aromatischer Preiselbeersauce und klassischen Kartoffelklößen

zarte Schnitzel vom Reh
-für diese zarten Schnitzel eignen sich maximal 10-15% vom Gesamtgewicht des Rehkörpers-

im knusprigen Kräutermantel, in Butterschmalz gebraten, an Speckkartoffeln, Preiselbeeren und frischem Wildkräutersalat

-Fleisch vom „echtem“ Wild-gesünder geht’s nicht-

Dessert ab 6,50 Euro

-unser Klassiker- hausgemachte Creme brûlee

Empfehlung des Küchenchefs

-hausgemachtes Parfait von der Bourbon Vanille-
an Scheiben von „schwarzen Nüssen“* und Hafercrunch

*“schwarze Nüsse“- sind grüne Walnüsse, diese werden Ende Juni vom Baum geschnitten. Durch mehrere, sehr aufwändige, aufeinander folgende Arbeitsgänge, werden in den kommenden 2 bis 3 Wochen aus grünen Walnüssen die wohlschmeckenden „schwarzen Walnüsse“ Diese Nüsse in würzigem Sirup eingelegt, sind ein Gaumenerlebnis der besonderen Art.

Auswahl vom Edelkäse
mit Tessiner Feigensenf, Olivenöl mit Fleur de sel

Eisbecher “Othello”
zwei Kugeln Schokoladeneis mit Eierlikör und Sahne

Eisbecher „Schwarzwälder“
eine Kugel Bourbon-Vanilleeis und eine Kugel Schokoladeneis mit Kirschen, Kirschlikör & Sahne alle

Preise in Euro inkl. MwSt.